Der 28. Rigimarsch ist Geschichte
Am Mittwoch, 9. Mai ab 19.30 Uhr starteten 2‘000 Wanderer vom Einkaufscenter Sunnemärt in Bremgarten auf die Rigi. Die Stimmung war locker und entspannt trotz des leichten Nieselregens, der aber nach ca. 10 Minuten schon wieder vorbei war.

12.05.2018

Gut gestärkt, teilweise mit einem Pastamenü des Restaurants SwissCafé, das sich im Sunnemärt befindet, und nur etwa 40 Meter vom Start entfernt.

Das ideale Wanderwetter, nicht zu warm und nicht zu kalt, wie es schien. Das änderte sich am Morgen um 3.00Uhr  aber ziemlich radikal, denn es fing sehr stark zu regnen an, begleitet von einem Gewitter. In kürzester Zeit waren die Wanderwege stark aufgeweicht, ja richtig matschig und die Steine glitschig. Verständlicherweise beendeten viele Läufer die Wanderung in Immensee und auf der Seebodenalp. Trotz den sehr schwierigen Verhältnissen erreichten ca. 1‘000 Wanderer das Ziel, was einer Erfolgsquote von 50% entspricht.

Wir vom durchführenden Verein Rigi 91 gratulieren allen Teilnehmern, die das Ziel erreicht haben. Allen anderen, die sicher einen Achtungserfolg verdient haben empfehlen wir, es nächstes Jahr bei hoffentlich schönerem Wetter nochmals zu versuchen.

DSC07171_500

DSC07161_500

Seite weiterempfehlen
Artikel drucken
Öffnungszeiten Sunnemärt:
Mo–Do 8–19 Uhr
Fr 8–20 Uhr
Sa 8–18 Uhr
Öffnungszeiten Coop:
Mo–Fr 8–20 Uhr
Sa 7.30–18 Uhr
Öffnungszeiten Restaurant:
Mo–Do 8–20 Uhr
Fr 8–21 Uhr
Sa 8–18 Uhr